Aktuelles

Auf dieser Seite berichte ich aus dem Praxisalltag einer Naturheilpraxis, informiere Sie über anstehende Termine von Informationsveranstaltungen und halte Sie über aktuelle Themen auf dem Laufenden.

Wenn Sie Fragen zur Naturheilkunde haben, die ich als Heilpraktiker Ihnen beantworten kann, dann schreiben Sie mir bitte eine Nachricht!

Covid 19

Auch und gerade in Zeiten von Covid 19 bin ich in meiner Praxis für Sie da! Wenn Sie nicht in die Praxis kommen wollen, können wir gerne über elektronische Medien wie Telefon, Zoom oder Vidiokonferenz Kontakt aufnehmen.

Neben den gesetzlichen Richtlinien und Vorschriften, die selbstverständlich zu beachten sind, gibt es zahlreiche Möglichkeiten aus dem Schatz der Naturheilkunde, das Immunsystem zu unterstützen und zu stärken.

  • Ganz unspezifisch sollten Sie auf Ihren Vitamin-D-Spiegel achten und gegebenfalls Vitamin D substituieren.
  • Da Vitamin C nicht in körpereigenen Depots gespeichert werden kann, muss dieses Vitamin täglich über die Nahrung zugeführt werden. In Zeiten, in denen die Aktivität des Immunsystems gefordert wird, ist eine Tagesdosis von 1000 mg empfehlenswert. Über die Nahrung alleine ist diese Menge fast nicht zu erreichen, weshalb Sie über entsprechende Nahrungsergänzungsmittel Ihren Bedarf decken sollten. Wenn Sie mit Nierengries oder -steinen zu tun haben, sollten wir vor der Einnahme darüber reden.
  • Bewegung an der frischen Luft ist außerordentlich wichtig, um die körpereigene Abwehr anzuregen. Gehen Sie regelmäßig nach draußen und pumpen Sie Ihren Körper mit Sauerstoff voll!
  • Trinken Sie viel! Aber bitte keinen Alkohol oder Kaffee, sondern Wasser, und jeden Tag eine Kanne Ingwertee aus frisch geschnittenem Ingwer mit dem Saft einer Zitrone und einem Esslöffel voll gutem Blütenhonig aus der Region.
  • Reduzieren Sie Ihren Nikotinkonsum!
  • Zink und Selen sind Spurenelemente, die für die Aktivität des Immunsystems unerlässlich sind.
  • Zusätzlich gibt es verschiedene Homöopathika, die jedoch individuell ausgewählt werden müssen. Anders als in der Schulmedizin, wo man versucht, möglichst ein Medikament für alle Patienten zu finden, ist das erklärte Ziel der Homöopathie, zu individualisieren und das Arzneimittel der jeweiligen Situation des Patienten anzupassen. Sprechen Sie mich an, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten!